Jugendwohngruppe Berlin Spandau

Seit dem 01.10.2013 bieten wir in Berlin Spandau betreutes Wohnen an. Das betreute Wohnen ist ein Angebot des Kinderhaus Falkensee und versteht sich als Übergangseinrichtung. Im Fokus steht der Übergang des jungen Menschen vom Elternhaus oder der ganztagsbetreuenden stationären Kinder- und Jugendhilfeeinrichtung zur selbständigen und eigenverantwortlichen Wohn- und Lebensform.
Unser oberstes Leitmotiv im betreuten Wohnen ist, diesen Übergang für jeden der Jugendlichen so erfolgreich wie möglich zu gestalten.
Das betreute Wohnen des Kinderhaus Falkensee stellt ein Angebot dar, welches Wohnen und sozialpädagogische Betreuung zum Inhalt hat.
Auf Grundlage des § 27 SGB VIII werden weibliche und männliche Jugendliche im Alter ab 16 Jahren in Verbindung mit § 34 bzw. § 41 SGB VIII betreut.
Das Leben im betreuten Wohnen schafft die materielle und beziehungsmäßige Voraussetzung für die Entwicklung und Erprobung eigener Lebensvorstellungen. In diesem Rahmen ist das selbständige und individuelle Leben jedes einzelnen jungen Menschen nicht nur möglich, sondern erwünscht.